Helmut  Saiger: Wenn es um Zukunft geht ...

 

 

  

 

 

 Wärst Du nicht unvollkommen, so wärst Du nicht gelungen. (c) 2015


Gegen den Selbstoptimierungs-Wahn

 

Unvollkommenheit ist überlegen?

 

Immer neue Ratgeber-Bücher, wie man noch gesünder und fitter und erfolgreicher und glücklicher und "wesentlicher" leben kann.

 

Aber: Ist Unvollkommenheit wirklich unvollkommen? Reden das "Gurus" aller Art nur ein?

 

Oder ist die (scheinbare) Unvollkommenheit des Menschen gerade überlegen? Stellen die meisten Soll-Seins und Wünsche nach Optimierung und mehr Vollkommenheit eine Verschlimmbesserung dar, weil der Mensch in seinem So-Sein schon gelungen ist?

Mehr